Philosophie

Philosophie

Meine Vision ist eine Welt, in der wir bis ins hohe Alter gesund und lebensfroh sind und unseren Lebensraum, unsere schöne Erde, gesund und lebendig halten.

Mit meiner Arbeit will ich einen Teil dazu beitragen, dieser Vision näherzukommen.

Gesundheit ist für mich mehr als das Freisein von körperlichen Beschwerden, deshalb versuche ich möglichst viele Ebenen unseres Menschseins in die Behandlung mit einzubeziehen und lerne immer wieder Neues, um Menschen möglichst ganzheitlich helfen zu können.

Wir Menschen sind auf allen Ebenen ein komplexes Wesen und so ist die 
Ursache selten dort, wo das Symptom oder der Schmerz ist. Unsere Organe und alle Teile unseres Körpers stehen miteinander in Verbindung und reagieren aufeinander.  Genauso stehen Körper, psychisches, emotionales und soziales Erleben miteinander in Verbindung und beeinflussen sich wechselseitig.

Darum lege ich Wert darauf, herauszufinden wo denn der Schmerz oder das Symptom herkommt, um sozusagen an der Wurzel zu arbeiten. Auf körperlicher Ebene klappt das schon ziemlich gut, bei den anderen Ebenen fehlt es mir noch an Erfahrung, aber auch dort bin ich gerade dabei hineinzuwachsen und zu lernen. 

Allgemein glaube ich, dass wir enorm davon profitieren, wenn wir in unserem Alltag wieder mehr Raum schaffen, für echte Entspannung, für Bewegungsvielfalt und für tiefe Verbindungen zur Natur, zu anderen Menschen und zu uns selbst. 




Da ich versuche, sowohl privat, als auch beruflich möglichst nachhaltig zu handeln, verwende ich zum Beispiel in der Praxis Recycling-Papier, Bio-Öle und wiederverwendbare Lein- und Handtücher.